Alfons Pillach: Als ich noch ein Lausbub war

Als ich noch ein Lausbub war
© Alfons Pillach

Ich hatte eine Eisenbahn,
da war ich noch ein Kind,
ich schob sie mal zu heftig an,
kaputt war sie geschwind.

Bald war die Lok total verbeult,
fast nicht mehr zu erkennen,
Mama hat vor sich hin geheult,
ich sah sie öfter flennen.

Die Lok hab’ ich dann ganz zerlegt,
ich glaub’ in tausend Teile,
mein Vater hat sich aufgeregt,
ich hatte Langeweile.

Ich war sehr destruktiv als Sohn
und manchmal ungezogen,
drum hab’ ich auch noch den Wagon
zum Klumpen Schrott verbogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..