Ronald Henss: Faust im Traum

Kirchentür Kreuz-König-Kirche Saarbrücken

Kirchentür Kreuz-König-Kirche Saarbrücken

Faust im Traum (*)

© Ronald Henss

Da steh ich nun / ich armer Tor
verschlossen ist’s / ich steh davor.
Da steh ich nun / ich armes Schwein
verschlossen ist’s / ich kann nicht rein.

(*) Das habe ich in der Nacht vom 4. auf den 5. Oktober geträumt und so gelacht, dass ich davon aufwachte.

***

Stichwörter:
Gedichte, Ronald Henss, Faust, Tor, Vierzeiler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..